Schülernachhilfeprojekt "POMMES"

Projektbeschreibung

„POMMES!“ steht für „Pauken obercool- mach mit! EhrenamtProjekt Schülernachhilfe“ und ist ein kostenloses Nachhilfeangebot des Jugendmigrationsdienstes Göppingen. Viele Kinder und Jugendliche aus Einwandererfamilien brauchen schulische Unterstützung, z.B. wenn die Eltern nicht gut Deutsch sprechen oder mit den Unterrichtsinhalten nicht vertraut sind.

Die Nachhilfe wird von Ehrenamtlichen im intensiven Einzelunterricht angeboten und findet in der Regel 1x wöchentlich für ca. 1-2 Stunden statt. Der Treffpunkt wird beim Vorgespräch im Jugend-migrationsdienst gemeinsam vereinbart (z.B. Stadtbücherei, Bürgerhaus).
Je nach zeitlicher Möglichkeit organisieren einige Ehrenamtliche zusätzlich gemeinsame Ausflüge und Aktionen mit den SchülerInnen.

Die Ehrenamtlichen erhalten Unterstützung durch gemeinsame Austauschtreffen, Lehrmaterial sowie Fahrtkostenerstattung.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren, die …
- nach Deutschland zugewandert sind,
- Unterstützung in der Schule brauchen, z. B. in Deutsch, Mathematik oder Englisch,
- motiviert sind und zuverlässig zu den vereinbarten Treffen kommen,
- deren Eltern ein niedriges Einkommen haben bzw. Arbeitslosengeld II bekommen.

Flyer:
POMMES für Ehrenamtliche
POMMES für Jugendliche


Kontakt:
Karin Kirchner (nur freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr)
Grabenstraße 32
73033 Göppingen
Tel. 0178 2127459
pommesdontospamme@gowaway.diakonie-goeppingen.de

Jugendmigrationsdienst Göppingen
Elke Sauer
Grabenstraße 32
73033 Göppingen
Tel. 07161 38905-18
sauerdontospamme@gowaway.diakonie-goeppingen.de

Offene Sprechstunde:
Freitag 13:00 bis 14:00 Uhr